Sie sind hier

Küsse, Kämpfe, Kapriolen - Sex im Tierreich

Dr. Mario Ludwig - Küsse Kämpfe Kapriolen
Liebeslieder, eitles Werben, Prostitution und lebenslange Treue: so manche Spezies im Tierreich entwickelte höchst erstaunliche Strategien und Tricks, um sich möglichst erfolgreich fortzupflanzen. In Küsse, Kämpfe, Kapriolen nimmt Bestsellerautor Dr. Mario Ludwig das Liebesleben der Tiere genau unter die Lupe. Spannendes und Kurioses fördert er zu Tage ...
Seine unterhaltsamen Geschichten zeigen, dass der tierische Sex oft ziemlich kompliziert, bizarr und faszinierend ist: Während Vögel, Insekten und sogar Fische sich gerne als Minnesänger betätigen, probieren Glühwürmchen, ihre Angebeteten mit Hilfe von Leuchtsignalen herumzukriegen und manche Krabbe kommt durch heftiges Winken mit ihren Scheren zum Erfolg.
 
Die tierischen Anbagger-Methoden gerade der Männchen sind höchst einfallsreich, und das ist wichtig, denn in der Welt der Tiere herrscht fast ausschließlich Damenwahl.
 
Im Liebesleben der Tiere gibt es vieles, was den Menschen nicht fern ist: Zärtlichkeiten und Treue bis ans Lebensende, Pinguindamen, die sich prostituieren, Maulwürfe, die ihrer Liebsten einen Keuschheitsgürtel verpassen, Nacktschnecken, die gigantische Unterwasserorgien feiern, oder Menschenaffen, die sich gerne "unanständige" Bilder betrachten und dafür auch noch "bezahlen".
 
Als Sexrambos gelten Stockentenerpel oder auch Tümmler, und der Testosteronanstieg verwandelt Elefanten in Berserker. Das Schäferstündchen mit der Schwarzen Witwe kann für das Männchen tödlich enden, und einige Fische können ihr Geschlecht schneller wechseln als unsereiner das Hemd.
Tatsächlich geht es zuweilen sogar ganz ohne die Herren der Schöpfung.
 
Küsse, Kämpfe, Kapriolen ist ein wunderbares Buch, das biologisches Wissen in Sachen Lust und Sex im Tierreich unterhaltsam und witzig vermittelt.
 
Presse
»...wer sich also für das verrückte "Frühlingsverhalten" der Tiere interessiert und gerne einmal einen kurzen, oder auch langen, Blick in die unterschiedlichsten Flirt- und Sexpraktiken der Tiere, ob winzig klein oder riesig groß, werfen möchte, der ist hier bestens aufgehoben und erweitert nicht nur seinen Wissens-, sondern auch seinen Humorhorizont!.«  3sat/vivo
 
»...gut recherchiert, auf dem neuesten Stand, immer leicht verständlich und dem Thema entsprechend frivol und witzig geschrieben.«   Bild der Wissenschaft
 
»... Was früher Horst Stern war, ist heute Mario Ludwig.«   WDR
 
»...ein brillant geschriebenes, detailreiches und unterhaltsames Biologiebuch«   Badisches Tagblatt
 
»...Ein Buch zum Lachen und Staunen, zum Lernen und Kichern. Schlicht: ein Buch zum Liebhaben«   WomanWeb.de
 
»...spannend, kurios, bizarr und faszinierend zugleich«   Mittelbayrische Rundschau
 
»...Sehr amüsantes und lehrreiches Buch über das Liebesleben der Tiere.«   Pro Familia

 

Zielgruppe
Jugendliche und Erwachsene
Dr. Mario Ludwig