Sie sind hier

Ingrid Irrlicht - Pantomime, Walking Acts, Theater, Performance

Pantomime, Walking Acts, Theater, Performance
Ingrid Irrlicht ist gebürtige Deutsch-Ungarin mit Basis in München, spricht neben der Körpersprache 5 weitere Sprachen und: Sie entwickelte ihren eigenen, unkonventionellen "EinFrauComic"-Stil und ihren persönlichen, expressionistischen Tanz "fantasia corporal".

Hinzu kommen als ausgefallene Form des Aktions- u. Event-Theaters ihre schrillen, burlesken, aber auch poetischen "Walking Women". Ingrid Irrlicht tritt mit verschiedenen Programmen (auch Mehrpersonen-Stücken, Kinderstücken und Tanztheater) im In- und Ausland auf.

Darüber hinaus unterrichtet sie an Kultur- und Fortbildungszentren, gibt spezielle Körpersprachseminare für unterschiedlichste Zielgruppen. Sie spielt auf internationalen Festivals wie in Bogotá, Carácas, Lima, Edinburgh, Atlanta, Saarbrücken.

Genauso ist sie auf "Kleinkunst"-Bühnen, in Jugendzentren, Schulen, Stadtbibliotheken, Kindergärten und auch auf Ausstellungseröffnungen und bei speziellen Anlässen (dort dann mit Unikat-Performances nach Wunsch) anzutreffen.

Ihre Ausbildung: Pantomime mit Desmond Jones (London), Andy Geer (München) und Etienne Decroux (Paris), Clowning mit Fratelli Colombaioni (Rom) und Giacomo (HH) und Butoh-Tanz mit Sumako Koseki und Eiko & Koma (Paris).

 

www.ingrid-irrlicht.de

Kleinkunst für Erwachsene

Kleinkunst für Kinder und Erwachsene

  • Gaukeleier

    Ingrid Irrlicht Gaukeleier

    Eine Ein-Frau-Comic-Show
    Pantomime-Show, in der alles passiert ... nicht jedoch die klassischen, netten Sketche in Stummfilm-Manier.
    Ingrid Irrlicht rührt ihr Publikum mit verliebten Schnecken, verwandelt es in Sumpfmonster,
    walzt es platt mit Harley-Davidsons, verführt es mit Schalmeien und verblüfft es mit Krachsymphonien und Filmzitaten.

  • Walking Women

    Walking Women Ingrid Irrlicht Scarlett

    Ganz anders als die meisten herkömmlichen Walking Acts setzt Ingrid Irrlicht auf viel mehr als Farbenpracht und Auffälligkeit. Die Walking Women, Ingrid Irrlichts originäre und spektakuläre Eigenschöpfungen, sind grundsätzlich interaktiv und weiblich.

    Die über zwanzig extravaganten Kostümkreationen aus Duschvorhängen, Lacktischdecken, Alufolien und anderen ungewöhnlichen Materialien überzeugen durch Situationskomik und Fantasie. Einige Beispiele: