Sie sind hier

TOM LEHELs Buch und Hörspiel "Land der Träume" - Sololesung und Lesecal

Der Autor und Hauptdarsteller von Tom Lehels "Land der Träume" ist Deutschlands wohl bekanntester und beliebtester Kinder-TV-Star. Mit seinem unvergleichlichen Mix aus anarchischem Humor, Moderation, Musik und Comedy, führte „der Mann mit der Brille oben dran“ 12 Jahre lang durch die europaweit erfolgreiche Sendung „tabaluga tivi“ (ZDF).

Tom Lehel gestaltet Bühnenshows, eigene Radioshows, produziert Hörspiele und schreibt Bücher. Als Musiker hat Tom Lehel bislang 15 CDs veröffentlicht und wurde mehrfach ausgezeichnet - nichtzuletzt vom Bundesverband für Leseförderung e.V..
 
Tom Lehel ist vierfacher Vater und langjähriger Botschafter der „McDonald‘s Kinderhilfe“ und des
Vereins „Kinderlachen e.V.“. Ein Teil der Einnahmen aus Tom Lehels "Land der Träume“ kommt
direkt den Projekten von Kinderlachen und damit einem wichtigen Zweck zugute: Kinder in
Deutschland zu unterstützen, denen es nicht so gut geht.
 

Lesungen für Kinder

  • Lesecal "Land der Träume" (Tom Lehel und zwei Musicaldarsteller)

    Lesecal Land der Träume

    Die Veranstaltung

    Tom Lehel und zwei professionelle Musicaldarsteller präsentieren Tom Lehels Buch/Hörspiel vom "Land der Träume" und den Abenteuern des kleinen Helden "Leon" in einer 85-minütigen, musikalischen Lese-Show, dem LESECAL, empfohlen vom BUNDESVERBAND LESEFÖRDERUNG e.V.

    Tom Lehel: "Das Besondere am Lesecal ist die Mischung aus Lesung und Konzert, denn wir tragen nicht nur die Geschichte in verteilten Rollen vor":  Die Musik, die Atmosphären, akustische Effekte und nichtzuletzt einige der wunderschönen Songs aus dem Hörspiel von Tom Lehel und Andy Muhlack begleiten die Lesung mittels Beamer-Projektion. Per Überblendtechnik werden die Buch-Illustrationen von Anna Karina Birkenstock zur Bühnenkulisse.

  • Lesung und Werkstattgespräch (Tom Lehel solo) "Land der Träume"

    • Terminvergabe für 2018/19 läuft
    Lesung Land der Träume Tom Lehel

    Die Veranstaltung
    Tom Lehel liest in dieser Veranstaltung aus dem Buch vor, zeigt die Bilder aus dem Buch per Beamerprojektion und erzählt viel über die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte des Projekts "Land der Träume" - angefangen bei der Idee, über die Produktion von Buch und Hörspiel, die Konzeption der Lesung bis hin zum Musical. Zudem singt er ein bis zwei Lieder. Sein junges Publikum kann ganz nah dran sein an dem "Mann mit der Brille obendrauf", den viele aus dem Fernsehen kennen. Die Kinder erfahren nicht nur etwas darüber, wie all die verschiedenen Medienformen entstehen, sie dürfen auch fragen wie sie denn so sind  - all die "Stars und Sternchen" aus dem Fernsehen.

    Diese Lesung mit Werkstattgespräch kann auch für Kinder, die überwiegend das Medium Fernsehen nutzen, ein neuer Zugang zum Buch sein. Lebendig, sympathisch und spielerisch vermittel Tom Lehel Medienkompetenz und trägt zur Lesförderung bei.