Sie sind hier

Marcus Jeroch - LITERARIETÈ - "Sprachgewitter und Akrobatik"

Mit mehreren Soloprogrammen und Cooperationen im Bereich Varieté und Kleinkunst hat Marcus Jeroch nicht nur eine Vielzahl renommierter Preise eingespielt, sondern auch Geist und Herzen seines Publikums erobert.

Im Tigerpalast Frankfurt, im Hansa Theater Hamburg, in den Varietés Deutschlands – Marcus Jeroch brilliert auch als Moderator und Wortartist, unterhält und begeistert auch dort mit seinen waghalsigen, eigenwilligen Jonglagen und dem reichen Repertoire an geistreichen Textdarbietungen voller Humor und Tiefsinn.

Erleben Sie sein neuestes Programm, ein skurril-fantastischer Mix aus Wort und Jonglage!

Presse

„Ein Sturm der Worte, bei dem der Duden grün vor Neid werden könnte!“    Schwäbische Zeitung

"Hier lacht der Bauch und das Gehirn"    Sindelfinger Zeitung

"Pfui, Deibel, macht das Spaß!"    Tagesspiegel

"Jerochs Humor ist trockener als der härteste Edelzwicker"    Tagesspiegel

"Statt plattem Witz brillieren Ideenreichtum und literarische Finesse."    Berliner Zeitung

„Marcus Jeroch bleibt ein Markenzeichen im deutschsprachigen Kabarett."    Nürnberger Nachrichten


Foto: Nikolaus Pfusterschmid

Lesungen für Erwachsene

  • Marcus Jeroch "ANDERS GEDEUTSCHT" - Ein Wortakrobat im Sprachgewitter

    Marcus Jeroch Lesung

    Marcus Jeroch liest aus den Büchern Friedhelm Kändlers "Schöner denken mit WoWo" und "Die Abenteuer der Missis Jö" - und er macht das auf seine Weise ...:

    Er wirbelt über die Bühne, wirft mit Worten und Bällen um sich, tauscht ihre Sinne, verstellt das Sagen, taucht ein in Sprache, bis zu Wahn und Tiefenrausch. Den Körper verschraubt in Schachtelsätzen, die Gliedmaßen in Rage, so tobt er mit Worten, grotesk und wild, als habe ihn die Muse einmal zu viel geküsst.

    Marcus Jeroch deutscht anders.