Sie sind hier

TOM LEHELs Musikalische Lesungen

Tom Lehel, ist Musiker, Sänger, Entertainer und Comedian, seit 20 Jahren kennt man ihn aus dem KiKa und dem ZDF (»Tabaluga tivi«, »TanzAlarm«). Sein »Lesecal - Tom Lehels Land der Träume« wird vom Bundesverband Leseförderung e.V. empfohlen.

Auch mit seiner Musikalischen Lesung "Im Land der Träume" hat er in ganz Deutschland in vielen Schulen und Bibliotheken Kinder begeistert und knüpft an diese positiven Erfahrungen mit der Musikalischen Lesung zu seinem neuen Buch "DU DOOF - auch ich wurde gemobbt" an. "DU DOOF" ist das Buch zum Projekt "Laut für starke Kinder" seiner Stiftung "Mobbing stoppen - Kinder stärken".

Lehel lebt in Köln, ist vierfacher Familienvater und engagiert sich u.a. auch als Schirmherr bei der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung und als Botschafter bei Kinderlachen e.V.

 

Lesungen für Kinder

  • Musikalische Lesung: "DU DOOF - auch ich wurde gemobbt"

    Lesung Tom Lehel "Du Doof"

    Buch
    Tom Lehel ist ein Star, doch auch er wurde als Kind gehänselt, beleidigt, gemobbt. Aber er glaubte an sich und seine Kraft. Selbstbewusst zeigte er Stärke und anderen Grenzen auf und forderte Fairness und Akzeptanz. Mit großer Offenheit, Realitätssinn und Humor, frech und selbstbewusst, erzählt Tom Lehel seine Geschichte.

    »DU DOOF - Auch ich wurde gemobbt«, beschreibt, was er als Kind und Jugendlicher erlebt hat. Ein ernstes Thema und doch unterhaltsam und lebensnah geschrieben; gleichzeitig macht das Buch Mut und sagt: DU BIST RICHITG!

    Musikalische Lesung
    In seiner Musikalischen Lesung zum Buch (Zielgruppe: Grundschüler) wird er lesen, erzählen, sich mit den Kindern austauschen, Lieder singen und kleine Filmchen und Videoclips zeigen, die sich ebenfalls mit dem Thema "Mobbing stoppen" beschäftigen. Bei dieser Veranstaltung ist der "Star" ganz dicht an den Kindern dran und zeigt spielerisch auf, wie gleich wir doch alle sind und wie wenig Grund es für Vorurteile, Mobbing, Ab- und Ausgrenzung gibt.

  • Lesung und Werkstattgespräch (Tom Lehel solo) "Land der Träume"

    Lesung Land der Träume Tom Lehel

    Die Veranstaltung
    Tom Lehel liest in dieser Veranstaltung aus dem Buch vor, zeigt die Bilder aus dem Buch per Beamerprojektion und erzählt viel über die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte des Projekts "Land der Träume" - angefangen bei der Idee, über die Produktion von Buch und Hörspiel, die Konzeption der Lesung bis hin zum Musical. Zudem singt er ein bis zwei Lieder. Sein junges Publikum kann ganz nah dran sein an dem "Mann mit der Brille obendrauf", den viele aus dem Fernsehen kennen. Die Kinder erfahren nicht nur etwas darüber, wie all die verschiedenen Medienformen entstehen, sie dürfen auch fragen wie sie denn so sind  - all die "Stars und Sternchen" aus dem Fernsehen.

    Diese Lesung mit Werkstattgespräch kann auch für Kinder, die überwiegend das Medium Fernsehen nutzen, ein neuer Zugang zum Buch sein. Lebendig, sympathisch und spielerisch vermittel Tom Lehel Medienkompetenz und trägt zur Lesförderung bei.

  • Lesecal "Land der Träume" (Tom Lehel und zwei Musicaldarsteller)

    Lesecal Land der Träume

    Die Veranstaltung

    Tom Lehel und zwei professionelle Musicaldarsteller präsentieren Tom Lehels Buch/Hörspiel vom "Land der Träume" und den Abenteuern des kleinen Helden "Leon" in einer 85-minütigen, musikalischen Lese-Show, dem LESECAL, empfohlen vom BUNDESVERBAND LESEFÖRDERUNG e.V.

    Tom Lehel: "Das Besondere am Lesecal ist die Mischung aus Lesung und Konzert, denn wir tragen nicht nur die Geschichte in verteilten Rollen vor":  Die Musik, die Atmosphären, akustische Effekte und nichtzuletzt einige der wunderschönen Songs aus dem Hörspiel von Tom Lehel und Andy Muhlack begleiten die Lesung mittels Beamer-Projektion. Per Überblendtechnik werden die Buch-Illustrationen von Anna Karina Birkenstock zur Bühnenkulisse.